Reiseführer Irland Michael Müller Verlag

Irland

Reiseführer
Irland

Ralph Raymond Braun

Buch:

804 Seiten, farbig, 296 Fotos, herausnehmbare Karte (1:750.000), 79 Detailkarten

MM-Reiseführer

ISBN 978-3-95654-978-6

10. Auflage 2021

E-Book:

10. Auflage 2021, 20,99 €

Anders reisen und dabei das Besondere entdecken

Mit den aktuellen Tipps aus den Michael-Müller-Reiseführern gestalten Sie Ihre Reise individuell, nachhaltig und sicher.

Ist die "Grüne Insel" wirklich ein Patchwork unverdorbener Landschaften? Hat jedes Dorf einen Pub? Was macht Dublin zur heimlichen Hauptstadt der englischsprachigen Literatur? Wie unverfroren muss man sein, um in den Fluten des Atlantik baden zu können? Was ist die beste Reisezeit für das Land? Was bedeutet der Brexit für die Insel? Was hat es mit Nordirland und der Republik Irland auf sich? Was haben Schlangen mit St. Patrick zu tun? Ralph Raymond Braun nimmt Sie mit auf große Tour auf eine der bekanntesten britischen Inseln und beantwortet in seinem Irland-Reiseführer all diese Fragen - und noch viel mehr.

Der besondere Irland-Reisen-Verführer

Er hat dabei die düsteren Hinterhöfe Dublins genauso erkundet wie halsbrecherische Klippen abseits der "Cliffs of Moher" am Atlantik, sowie grüne Wiesen oder bizarre Mondlandschaften entdeckt. Reiseziel für Reiseziel hat er für Sie erkundet: Er ist in feuchte Steinzeitgräber gekrochen, hat faszinierende Höhlenlabyrinthe erforscht, sich im Moor nasse Füße geholt und begrüßt auf seinen Reisen manches Schlossgespenst inzwischen als alten Bekannten.

Außerdem wurden neue Wanderwege, unberührte Natur und alte Wasserstraßen aufgespürt, Betten in Hotels und Hostels getestet, Speisen gekostet, Fahrpläne studiert und die irische Gemütslage bei Irish Folk am Tresen anhand von Ryan Tubridys "Late Late Show" erkundet - alles für Ihren perfekten Irland-Urlaub.

Erleben Sie einen individuellen Urlaub

Mit seinen 804 Seiten, 296 Farbfotos, herausnehmbarer Faltkarte im Maßstab 1:750.000 und 79 Übersichtskarten ist der Reiseführer "Irland" eine wahre Fundgrube für jeden Irland-Urlaub: von wunderbaren Landschaften im Connemara National Park oder auf den Aran Islands im Westen Irlands, den Burren oder dem Killarney Nationalpark über Kultur-Hotspots wie Belfast, Cork, Derry Dublin, oder Galway bis hin zu Wanderungen und Ausflügen zum Ring of Kerry oder den Wicklow Mountains. Staunen Sie über Slieve League, eine der höchsten Klippen in Europa.

Die vor Ort auf der Insel detailliert recherchierten und ausprobierten Hinweise und Geheimtipps von Ralph Raymond Braun machen Ihre Reise zu einem perfekten Individual-Urlaub - in dem Sie sich so gut auskennen wie jeder Ire.

Die grüne Insel auf einen Blick

Alle Countys Irlands und mehr als 300 Orte auf mehr als 650 Seiten. Dabei: Dublin und Belfast, Galway, Cork, Cliffs of Moher, Louth, Meath, Fingal, Kildare, Wicklow, Carlow, Kilkenny, Tipperary, Waterford, Wexford, Limerick, Kerry, Cork, Mayo, Galway, Clare, Donegal, Sligo, Derry, Antrim, Tyrone, Fermanagh, Armagh, Down, Monaghan, Laitrim, Cavan, Roscommon, Longford, Westmeath, Offaly und Laois.

Der Irland-Reiseführer strotzt vor geballter Information, individuell und detailreich wie kaum ein anderer. Zudem verrät der Autor seine Geheimtipps, die Ihren Irland-Urlaub zu etwas Besonderem machen - abseits von den bekannten Sehenswürdigkeiten. Angefangen beim Verkehr über Wissenswertes zur deftigen irischen Küche bis hin zur Übernachtung in Hotel, Hostel, Bed & Breakfast, Ferienhaus, auf dem Camping-Platz oder auf einem Hausboot.

Einfach besser informiert mit unserem Irland-Reiseführer

Das Wetter auf der grünen Insel ist zwar wechselhaft, aber weder zu heiß noch zu kalt. Toll für Urlaube außerhalb der Ferienzeit, denn Wanderungen und Radtouren haben das ganze Jahr Saison. So lassen sich Irland und Nordirland wunderbar individuell erkunden. Nicht allzu große Entfernungen, abwechslungsreiche Landschaft und ein ständig erweitertes, mehrere tausend Kilometer umfassendes Wanderwegenetz laden zu einer Rundreise der anderen Art.

Der Reiseführer hält zahlreiche Tipps zu den schönsten irischen Schlössern und Gärten, den besten Pubs und Restaurants sowie Hotels bereit - vor Ort recherchiert und ausprobiert. Besonders empfehlenswert für Ihren Irland-Urlaub: Mieten Sie doch eines der zahlreichen Hausboote. Es wartet so manche unbewohnte Insel auf Entdeckung.

Sport auf der grünen Insel

Die 3.000 Kilometer lange irische Küste und zahlreiche Seen laden zu Wassersport jeder Art ein, von Kanufahren bis Surfen - so macht Urlaub Spaß. Der Reiseführer Irland nennt die schönsten Strände. Nicht nur Kinder freuen sich im Familienurlaub auf der grünen Insel an außergewöhnlichen Sehenswürdigkeiten wie etwa den Delfinen in der Shannon-Bucht oder dem Rock of Cashel, seit dem Altertum als Heimat von Feen und Geistern verehrt.

Für Angler ist Irland und Nordirland ein Paradies: der Guide bietet detaillierte Tipps und eine Einführung ins Angler-Englisch. Golfen ist Volkssport der Iren, empfehlenswert sind die "Tuitons" genannten Anfängerkurse. Wer sich für typisch irische Sportarten interessiert, findet mehr zu gälischem Fußball, Hurling, Hunde- und Pferderennen in unserem Irland-Reiseführer.

Perfekt gerüstet für einen Urlaub, wie ihn kaum ein anderer erlebt - individuell, fern von touristischen Routen und überlaufenen Hotels garantiert der Reiseführer ein richtiges Eintauchen in die irische Kultur abseits von Dublin & Co.

Sechs Fakten der grünen Insel, die Sie bestimmt noch nicht kannten:

  • Der irische Riese Fionn Mac Cumhaill, legendärer Erbauer des Giant's Causeway in Nordirland, war etwa 17 Meter groß.
  • Die edlen Rassepferde der Insel haben während der Begattung Filzpantoffeln an.
  • Die irischen Vorfahren von Graf Dracula hausen in einer Gruft in Dublin.
  • Kilbrittain Castle ist die älteste bewohnte Burg. Sie stammt aus dem Jahr 1035.
  • Auf der Insel Valencia vor der Küste der Grafschaft Kerry findet man 385 Millionen Jahre alte Fußspuren.
  • Der Leuchtturm Mixen Head im Süden hat gar keinen Turm.
Portrait Ralph Raymond Braun

Ralph Raymond Braun

1953 in der Anflugschneise des Frankfurter Flughafens geboren, aufgewachsen dortselbst und im Frankenland mit AFN (= American Forces Network) und Radio Luxemburg. Schon als Schüler erste journalistische Versuche als Vereinsreporter für die Heimatzeitung. Studierte Politik, Geschichte, Deutsch und kam dann über eine Karriere als Hausmeister, Buchhalter, Lehrer und Reiseleiter zum Schreiben von inzwischen mehr als zwanzig Reisebüchern.

Weitere Titel von Ralph Raymond Braun