Reiseführer München MM-City Michael Müller Verlag

München

Buch:

312 Seiten, 170 Fotos, herausnehmbare Karte (1:15.000), 41 Detailkarten, inkl. mmtravel App

MM-City

ISBN 978-3-95654-914-4

7. Auflage 2022

inkl. mmtravel App

E-Book:

7. Auflage 2022, 14,99 €

App (iOS und Android):

7. Auflage 2022, ab 2,99 €

Anders reisen und dabei das Besondere entdecken

Mit den aktuellen Tipps aus den Michael-Müller-Reiseführern gestalten Sie Ihre Reise individuell, nachhaltig und sicher.

In München steht ein Hofbräuhaus … Und noch sehr viel mehr Sehenswertes. Was und wo, verrät Ihnen unser München-Reiseführer in der siebten Auflage von Achim Wigand. Machen Sie eine Reise in Deutschlands Süden und entdecken Sie die »nördlichste Stadt Italiens«, die bayrische Landeshauptstadt München, auf 312 Seiten mit 170 Farbfotos.Unser Reiseführer hat einen herausnehmbaren Stadtplan im Maßstab 1:15.000 plus 41 Karten inklusive MVG-Plan der öffentlichen Verkehrsmittel. Derart optimal orientiert werden Ihnen die Stadt und Münchens Sehenswürdigkeiten so vertraut wie den Einwohnern selbst.Entdecken Sie das München abseits der Hot-Spots dank der zahlreichen Tipps von Achim Wigand, etwa die ägyptische Staatssammlung, die Sammlung Brandhorst oder die Isarauen und den Nockherberg. Unser Reiseführer ist prall gefüllt mit allem Wissenswertem und praktischen Reisetipps zu München und Umgebung, vor Ort akribisch recherchiert und für Sie ausprobiert.Erkunden Sie die Hauptstadt Bayerns dank zwölf detailliert beschriebener Touren, einem Ausflug in das Münchner Umland sowie einer Fünf-Schlösser-Tour samt Schloss Nymphenburg. Ökologisch, regional und nachhaltig wirtschaftende Betriebe sind hervorgehoben.

Münchner Sehenswürdigkeiten im Überblick

Kunst, Kultur und Geschichte: Vom Isartor zum Bürgersaal; die stillere Seite der Altstadt vom Jakobsplatz zum Stachus; die alten Adelsquartiere im Kreuzviertel mit dem Nobel-Shoppingzentrum »Fünf Höfe«. Das Nationaltheater mit Oper und Prunk in der Residenz sowie der Maximilianstraße laden zu Kulturgenuss und Flanieren ein.Haus der Kunst und Feldherrnhalle sind auch an Regentagen immer einen Ausflug wert. Ludwigstraße, Leopoldstraße, das legendäre Schwabing, Englischer Garten und Universität: Wunderbare Plätze zum Entspannen, Shoppen und Verweilen. Ein toller Spaziergang: Durch den Kreativkiez um Viktualienmarkt samt Glockenbachviertel entlang der Isar in die Maxvorstadt hin zum Oberwiesenfeld mit Olympiapark und Tollwood-Gelände.Rechts der Isar erstrecken sich die Stadtteile Altstadt-Lehel, Bogenhausen und Haidhausen, im Westen Ludwigsvorstadt-Isarvorstadt, Schwanthalerhöhe und das Westend. Außerhalb liegen die Schlösser Dachau, Schleißheim, Lustheim, Blutenburg und Nymphenburg. Baden Sie im Starnberger See und Ammersee oder wandern Sie am Wendelstein.Dazu die Allianz-Arena, Heimat des FC Bayern, das BMW-Museum, Marienplatz, Sendlinger Tor, Gasteig, Au-Haidhausen, Ludwigsvorstadt, das Neue Rathaus, Münchner Freiheit, und und und … Alle Top-Sehenswürdigkeiten finden Sie in unserem Reiseführer.

Was tun in München?

Wenn Jahreszeit und Wetter es erlauben, trifft man sich im Biergarten, legendär der Englische Garten samt Chinesischem Turm. Sehenswert die botanischen Gärten der Stadt München. Eine der bekanntesten Veranstaltungen Münchens ist das Oktoberfest. München hat aber viel mehr zu bieten: das Deutsche Museum, das Deutsche Theater München, die Alte Pinakothek.Unser Reiseführer hat in kompakter Übersicht 30 Museen und 13 Theater parat, dazu 19 Kirchen von Barock, Rokoko bis zur Neuromantik. Profanere Unterhaltung bieten die vielen Kinos der Stadt oder, stark im Trend, die Escape Rooms.München mit Kindern wird zum Kinderspiel dank der zahllosen hilfreichen und bewährten Hinweise – neben dem Pumuckl-Musical gibt es einiges mehr. 53 Seiten kompakt zusammengefasste Informationen im Reiseführer lassen keine Fragen offen – von Stadtgeschichte über Kultur- und Nachtleben, München (fast) kostenlos bis hin zu reisepraktischen Tipps.

Die Münchner Küche

Unser Reiseführer listet 138 Restaurants für jeden Geschmack und Geldbeutel – alle für Sie getestet! Von bayerischen Biergärten, Wirtshäusern und Kneipen über vegetarische und vegane Restaurants bis zu exotischen Gaumenfreuden. Mit unserem Reiseführer finden Sie imer die passende Möglichkeit zur Einkehr in der Nähe.

Pensionen, Hostels und Hotels

In der Hauptstadt Bayerns finden Sie garantiert die passende Übernachtungsmöglichkeit. Dank praktischer doppelseitiger Übersichtskarte mit 39 zentral gelegenen Münchner Unterkünften – alle für Sie ausprobiert.

Unschlagbares Bundle

Die mmtravel App zum City-Guide München ist gratis mit dabei, denn Buch und App gehören für uns einfach zusammen. Nutzen Sie den inkludierten Freischaltcode zum kostenlosen Download und laden Sie den kompletten Inhalt des Reiseführers mit Online-Karten und GPS-Funktion auf Ihr Smartphone oder Tablet.

Fünf Fakten über München, die Sie wahrscheinlich noch nicht kannten:

  • Karlsplatz oder Stachus? Grund für die (inoffizielle) Doppelbenamung des Platzes ist der Wirt Eustachius Föderl, der dort 1755 eine Kneipe mit seinem abgekürzten Namen betrieb: »Zum Stachus«. Der Wittelsbacher Kurfürst Karl Theodor schuf Ende des 18. Jahrhunderts einen großen Platz und benannte ihn nach sich selbst. Die Münchner zogen es vor, den Platz weiterhin nach dem Wirtshaus zu nennen.
  • Das Glockenspiel am Neuen Rathaus ist das größte in Deutschland und das fünftgrößte in Europa. 43 Glocken und 32 mechanisch animierte Figuren vollführen täglich um 11, 12 und 17 Uhr ihren Reigen.
  • Das Lied vom »Alten Peter« ist Münchens heimliche Hymne. Dabei dichteten die Münchner das 1909 von Carl Lorens komponierte »Wienerlied« auf ihre Stadt um.
  • Was dem Rheinland der Karneval, ist dem Münchner der Fasching. Höhepunkt ist der »Tanz der Marktweiber« am Faschingsdienstag auf dem Viktualienmarkt.
  • »Mia san mia«: Die Biergartenverordnung Bayerns folgte auf ein einschränkendes Urteil in Folge sich belästigt fühlender Anwohner. Nach juristischem Gezerre haben Biergärten nun Gesetzesrang: Ein solcher darf bis 23.00 Uhr geöffnet sein, aber ab 22.30 kein Bier mehr ausschenken und ab 22.00 gibt es keine Musik mehr. Der Wirt muss den Verzehr mitgebrachter Speisen gestatten und das Gelände muss Gartencharakter mit möglichst schattenspendendem Baumbestand haben. Gut, dass wir das geklärt haben!

Reisenews aus München

22. Juni 2021

10 topaktuelle City-Apps

In verlagseigener Sache:

Die neuen Städteführer sind schon erschienen! Nun gibt es sie auch als Apps: die 2016er-Ausgaben von Amsterdam, Berlin, Dresden, Hamburg, Kopenhagen, Lissabon, München, Nürnberg, Rom und Venedig. Dabei gilt: Alles, was Sie an unseren Reiseführern mögen, finden Sie auch in den Apps. Damit es übersichtlich bleibt, existiert eine gute Suchfunktion und die Möglichkeit, schnell zwischen den Texten und Karten hin- und herzuwechseln. Und wer sich Vorschläge machen lassen mag, benutzt einfach unsere CityLive-Funktion! Was das ist? Lassen Sie sich überraschen!
Darüber hinaus bieten wir natürlich auch eine Menge Wander-Apps zu unseren Büchern an.

http://www.michael-mueller-verlag.de/de/reisefuehrer_app/index.html
mehr lesen
25. April 2018

Vollschlanke des Wirtschaftswunders

Malerische Arbeiten und Fotografien von Alessandro Bostelmann, Andreas Lech, Mela Feigenbaum, Youngjun Lee und Sara Raschke in den Kunstarkaden.

www.muenchen.de/rathaus/Stadtverwaltung/Kulturreferat/Museen-Galerien/Kunstarkaden/Vorschau.html
mehr lesen
25. April 2018

Mucca Mini Impro Musikfestival (MMI)

14 Musiker aus München und Barcelona improvisieren miteinander an 3 Tagen und unterschiedlichen Spielstätten.

26. – 29.04.2018

https://t1326c6fa.emailsys1a.net/mailing/113/1378480/4631063/9045ef1c95/index.html
mehr lesen
Portrait Achim Wigand

Achim Wigand

Jahrgang 1968, mäanderte nach ausgedehntem Studium durch die deutsche Dienstleistungsgeographie und arbeitete als Gastrojournalist, Boxtrainer, Veranstaltungstechniker und in der Öffentlichkeitsarbeit eines großen Unternehmens. Ein erstes Reisebuch - Montenegro, 2006 - entstand als eher ungeplantes Beiprodukt eines Theaterprojekts. Die umfangreichen Recherchen für "München MM-City" diente als Generalqualifikation für seine heutige Hauptbeschäftigung: Achim Wigand ist Tourguide in der bayerischen Metropole.

Weitere Titel von Achim Wigand

Was Sie auch noch interessieren könnte