Reiseführer Potsdam MM-City Michael Müller Verlag

Potsdam

Reiseführer
Potsdam

Michael Bussmann, Gabriele Tröger

Buch:

208 Seiten, farbig, 113 Fotos, herausnehmbare Karte (1:11.000), 10 Detailkarten

MM-City

ISBN 978-3-95654-653-2

1. Auflage 2021

inkl. mmtravel App

E-Book:

1. Auflage 2020, 9,99 €

App (iOS und Android):

1. Auflage 2021, ab 2,99 €

Anders reisen und dabei das Besondere entdecken

Mit den aktuellen Tipps aus den Michael-Müller-Reiseführern gestalten Sie Ihre Reise individuell, nachhaltig und sicher.

Erkunden Sie mit Michael Bussmann und Gabriele Tröger mit dem Reiseführer „Potsdam“ die "kleine Schwester Berlins". 30 Kilometer von der deutschen Hauptstadt entfernt, ist Potsdam als Hauptstadt Brandenburgs, als Königs- und Residenzstadt, als Soldaten- und Grenzstadt, als Forschungsstandort und Studentenstadt genauso vielfältig und doch ganz anders als das "dicke B".

208 Seiten mit 113 Farbfotos zeigen Ihnen auf Ihrer Städtereise alles Sehenswerte zwischen Sanssouci und dem Potsdamer "Brandenburger Tor". Optimal orientiert sind Sie dank der zehn Karten inklusive herausnehmbarer Faltkarte im Maßstab 1:11.000 und doppelseitiger Karte mit 18 zentral gelegenen Hotels und Übernachtungsmöglichkeiten von günstig bis luxuriös.

Subjektiv, persönlich und wertend – die Michael-Müller-Bücher mit ihren Restaurant- und Einkaufstipps, ihren Hintergrundgeschichten und Service-Infos sind, was sie schon immer waren: mehr als „nur“ Reiseführer. Zahlreiche Features machen die City-Guides übersichtlich und ermöglichen schnelle Orientierung: dank Themenseiten zu Stadtvierteln und Sehenswürdigkeiten, zur Kulinarik, zum Nachtleben und zum Shopping. Weitere hilfreiche Informationen bieten extra Kapitel mit Low-Budget-Tipps, Tipps für Familien und Kids oder kurz kommentierte Listen mit allen Restaurants und Museen auf einen Blick.

Sechs ausführlich beschriebene Touren führen Sie bei Ihrem Besuch durch die ganze Stadt. 13 Ausflüge in die Umgebung runden den Reiseführer ab. Die Touren und Ausflüge führen in alle Winkel der Stadt, wobei auch Viertel abseits der Top-Sehenswürdigkeiten berücksichtigt werden.

Mit den Geheimtipps von Michael Bussmann und Gabriele Tröger entdecken Sie Seiten der Stadt, die garantiert nicht jeder kennt. Sie erfahren nicht nur, welches Hotel besonders gemütlich ist, sondern auch, in welchem Restaurant der beste Räucherfisch zu haben ist. Ökologisch, regional und nachhaltig wirtschaftende Betriebe sind kenntlich gemacht. Alles akribisch vor Ort recherchiert und für Sie ausprobiert. Die gratis App ergänzt den Reiseführer kongenial und macht die Erkundung Potsdams zu einem Kinderspiel.

Potsdam im Überblick

Jean Paul bezeichnete Potsdam einst als "schönste Vorstadt Berlins". Ihr Erbe aus den Zeiten als Königs- und Militärstadt trägt Berlins hübsche Nachbarin heute wieder stolz zur Schau: opulente Prunkschlösser in bezaubernden Parks, elegante Kirchen, barocke Palazzi. Aber Potsdam bietet mehr als Preußenprotz. Wer die von Wasser umspülte Stadt durchstreift, begegnet auch interessanten Überbleibseln aus der DDR-Zeit.

Im lebendigen Zentrum mit seinen kleinen Krimskramsläden lässt es sich bestens bummeln – mit Vorfreude auf den genialsten Käsekuchen der Welt! Michael Bussmann und Gabriele Tröger führen Sie in verschiedenen Spaziergängen durch die Stadt, lassen Sie aber auch aufs Rad steigen (oder wandern) und die grün-blaue Umgebung entdecken: die Havelseen, historische Örtchen wie Werder und Caputh oder den "Lost Place" Beelitz-Heilstätten.

Rund um den Alten Markt, dem historischen Herz, wird die Dynamik der Stadt sichtbar. Das wiederaufgebaute Stadtschloss und das Palais Barberini lassen sich am besten von der Kuppel der Nikolaikirche überblicken. Zwischen Bassinplatz und Luisenplatz zeigt sich Potsdam von seiner charmanten Seite. Lädchen und Boutiquen laden zum Stöbern ein. Sehenswertes Highlight: Das holländische Viertel. Mit unserem Reiseführer "Potsdam" entdecken Sie alles Sehenswerte spielend leicht. Zudem hat der Reiseführer zahlreiche Shopping-Adressen praktisch und kompakt auf einer Übersichtsseite zusammengefasst.

Am Heiligen See liegen noble Villenviertel mit einigen prominenten Bewohnern. Schlösser und Schlösschen sowie Alexandrowka, ein Dorf wie aus einem russischen Märchenbuch, machen diese Tour historisch wertvoll. Der Park Sanssouci mit Schloss Sanssouci ist ein berühmter Publikumsmagnet.

Neben dem namengebenden Schloss befinden sich noch zahlreiche weitere sehenswerte preußische Prunkbauten. Babelsberg hat neben den weltbekannten Filmstudios noch viel mehr zu bieten. Flanieren Sie durch exquisite Wohngegenden, entspannen Sie im Park und erkunden Sie die beschaulichen Ecken rund um den Weberplatz. Neben den Highlights finden Sie mit unserem Buch Plätze und Orte, die garantiert nicht jeder kennt.

Die waldreiche Insel Wannsee verlockt zu einem Seitensprung auf Berliner Boden. Diese Tour bewältigen Sie am besten mit einem Fahrrad. Es warten zauberhafte Parks mit romantischen Bauten auf Sie, zudem Historisches, wie das Haus der Wannsee-Konferenz und die Liebermann-Villa. Schnuppern Sie ein bisschen nach Brandenburg rein: 13 Ausflüge ins Umland der Stadt, etwa Nattwerder, Glindow und Beelitz runden den Reiseführer "Potsdam" ab. Die Döberitzer Heide lädt zu Wanderungen ein.

Unschlagbares Bundle

Die mmtravel® App zum City-Guide Potsdam ist gratis mit dabei, denn Buch und App gehören für uns einfach zusammen. Nutzen Sie den inkludierten Freischaltcode zum kostenlosen Download und laden Sie den kompletten Inhalt des Reiseführers mit Online-Karten und GPS-Funktion auf Ihr Smartphone oder Tablet – damit erleben Sie Potsdam dank multimedialer Führung wie mit keinem anderen Reiseführer.

Drei Fakten über Potsdam, die Sie wahrscheinlich noch nicht kannten:

  • Auch Potsdam hat ein Brandenburger Tor.
  • In Potsdam und Umgebung wird Wein angebaut.
  • In Potsdam ließ Ferdinand Graf von Zeppelin Luftschiffe bauen.

Reise-News aus Potsdam

20. November 2022

Inbetween

Noch bis 15. Januar 2023 läuft in der Potsdamer Villa Schöningen die hochgelobte Schau „Inbetween“. Mit der von Sonia Gonzáles kuratierten Ausstellung will die neue Leiterin der Villa das Kunsthaus neu aufstellen. Künftig sollen vermehrt Ausstellungen mit Werken aus der Sammlung des Multimillionärs Mathias Döpfner gezeigt werden, dem die Villa auch gehört. Weitere Infos auf villa-schoeningen.de
mehr lesen
31. Mai 2022

Landesgartenschau in Beelitz

Die Landesgartenschau in der Spargelstadt Beelitz läuft bis 31. Oktober 2022. Was es wo zu sehen gibt, erfährt man auf https://laga-beelitz.de/landesgartenschau/
mehr lesen
22. August 2021

Sacrow - Das verwundete Paradies

"Sacrow - Das verwundete Paradies" ist der Titel einer berührenden Ausstellung, die noch bis zum 9. November 2021 im Schloss Sacrow zu sehen ist. Anlass ist der 60. Jahrestag des Mauerbaus. Der kleine Ort lag ab 1961 im Sperrgebiet zwischen DDR und West-Berlin, die Mauer stand auf dem Sacrower Uferstreifen. Weitere Infos auf https://www.spsg.de/aktuelles/ausstellung/sacrow-das-verwundete-paradies/
mehr lesen
Portrait Michael Bussmann

Michael Bussmann

Jahrgang 1967, geboren in Esslingen. Germanistik-, Journalistik- und Politologiestudium in Bamberg, nebenher Dokumentarfilmarbeiten. Seit 1998 recherchiert und schreibt er überwiegend für den Michael Müller Verlag, ehemals von der goldenen Stadt Prag aus, heute von Deutschlands einziger Metropole: Berlin. Mehr über den Autor erfährt man auf dem Reiseblog hierdadort.de.
Portrait Gabriele Tröger

Gabriele Tröger

Jahrgang 1972. Studium der Germanistik und Turkologie in Bamberg, dazwischen längere Aufenthalte in der Türkei. Als freie Journalistin pendelte sie zehn Jahre zwischen dem hektischen Istanbul, dem altehrwürdigen Prag und dem erholsamen Fichtelgebirge hin und her. Heute lebt sie in Berlin. Mehr über die Autorin erfährt man auf dem Reiseblog hierdadort.de.

Weitere Titel von Michael Bussmann und Gabriele Tröger

Was Sie auch noch interessieren könnte