Reiseführer Dominikanische Republik

Lore Marr-Bieger

Reiseführer Dominikanische Republik
Die Insel im Her­zen der Ka­ri­bik lockt nicht nur mit All-In­clu­si­ve-An­la­gen an pal­men­ge­säum­ten Pu­der­zu­cker­strän­den.
Wer etwas ge­nau­er hin­schaut, wird neben den satt­grün wu­chern­den Tro­pen­wäl­dern und kar­gen Kak­te­en­land­schaf­ten über 3000 m hohe Berge, frucht­ba­re Täler und Städ­te mit 500 Jahre alter Ko­lo­ni­al­ar­chi­tek­tur ken­nen ler­nen. Ak­tiv­ur­lau­ber kön­nen dabei ihren je­wei­li­gen In­ter­es­sen nach­ge­hen, sei es beim Tau­chen, beim Sur­fen oder bei aus­ge­dehn­ten Raf­ting­tou­ren durchs In­land.
Gra­tis in­be­grif­fen ist die ka­ri­bi­sche Le­bens­freu­de der Do­mi­ni­ka­ner, un­ter­malt von hei­ßen Me­ren­gue- und Salsarhyth­men, denen sich kei­ner ent­zie­hen kann.

Lore Marr-Bieger

Portrait Lore Marr-BiegerLore Marr-Bie­ger ist freie Rei­se­jour­na­lis­tin und lebt in der Nähe von Er­lan­gen. Seit 1983 be­sucht un­se­re Au­to­rin die über tau­send Ki­lo­me­ter lange kroa­ti­sche Küste mit ihren In­seln, ihren mit­tel­al­ter­li­chen und ve­ne­zia­nisch ge­präg­ten Städ­te mit oft rö­mi­schem Touch, kennt fast jede Bucht und jeden Stein, auch das Hin­ter­land und Zen­tralk­roa­ti­en und be­stieg viele Berge. In Slo­we­ni­en durch­wan­dert sie nicht nur die zahl­rei­chen Städ­te, son­dern auch die Ju­li­schen Alpen und deren höchs­te Gip­fel. Dabei kit­zeln die ab­wechs­lungs­rei­che Küche und die lo­ka­len Weine eben­falls ihre Ge­schmacks­ner­ven … Und wenn es in Eu­ro­pa zu kalt wird, be­reist sie ein wei­te­res Lieb­lings­land: die Do­mi­ni­ka­ni­sche Re­pu­blik, die sie eben­falls längst wie ihre Hei­mat kennt.

Weitere Titel von Lore Marr-Bieger

Pressestimmen

»Kom­pakt, in­for­ma­tiv und un­ter­halt­sam. […] Die­ser Rei­se­füh­rer un­ter­schei­det sich in der Tat vom üb­li­chen Mus­ter. Er ent­hält in­ter­es­san­te Hin­wei­se und In­for­ma­tio­nen, die man in an­de­ren Pro­duk­ten die­ser Art nicht fin­det, spe­zi­ell unter Ge­schich­te, All­ge­mei­nes und Wis­sens­wer­tes. […] Kom­men­ta­re und Er­läu­te­run­gen hel­fen, das Pas­sen­de her­aus­zu­su­chen. Preis­an­ga­ben er­leich­tern die Bud­ge­tie­rung der Rei­se­kas­se. Um Ak­tua­li­tät zu wah­ren (man­che An­ga­ben in Rei­se­füh­rern wie Re­stau­ran­thin­wei­se usw. sind oft schnell über­holt) wird das Rei­se­hand­buch alle zwei Jahre ak­tua­li­siert.« DomRep-Ma­ga­zin
»End­lo­se pal­men­ge­säum­te Strän­de – das sind die Bil­der, die man von der Do­mi­ni­ka­ni­schen Re­pu­blik kennt. Klar, dass man genau dort­hin will. Der neu auf­ge­leg­te Füh­rer ›Do­mi­ni­ka­ni­sche Re­pu­blik‹ kennt die rich­ti­gen Wege und auch die ge­hei­men Traum­plät­ze. Und dar­über hin­aus noch viel mehr.« aben­teu­er und rei­sen
»Das Ta­schen­buch ist ein prak­ti­scher Be­glei­ter für alle, die nicht nur Ba­de­ur­laub ma­chen, son­dern die Do­mi­ni­ka­ni­sche Re­pu­blik in ihrer Viel­falt ken­nen­ler­nen wol­len.« DIE WELT

Unterwegs mit Lore Marr-Bieger

Seit 1998 be­rei­se ich die Do­mi­ni­ka­ni­sche Re­pu­blik, eine Insel, die schon Chris­toph Ko­lum­bus durch ihre Schön­heit be­ein­druck­te. Auch mich haben die tro­pisch-grüne Üp­pig­keit, das ge­wal­ti­ge Hoch­ge­bir­ge und die traum­haf­ten end­lo­sen Strän­de sowie die ko­lo­nia­le Ar­chi­tek­tur in ihren Bann ge­zo­gen – mehr…

Reisereportagen