MM-Adventskalender 2017

Reiseführer
Westböhmen & Bäderdreieck
Karlsbad, Marienbad, Franzensbad

Michael Bussmann, Gabriele Tröger

Reiseführer Westböhmen & Bäderdreieck – Karlsbad, Marienbad, Franzensbad
Li­te­ra­ten wie Goe­the oder Gogol, Kom­po­nis­ten wie Dvořák oder Strauß, ge­krön­te Häup­ter wie Na­po­le­on III. oder Kai­ser Franz Josef I. – die ge­sam­te Haute­vo­lee Eu­ro­pas zog es einst in die böh­mi­schen Ku­ror­te Karls­bad, Ma­ri­en­bad und Fran­zens­bad.
Heute, knapp 30 Jahre nach dem Ende des So­zia­lis­mus, be­gin­nen die Bäder längst wie­der an die alte Zeit an­zu­knüp­fen, und die pracht­vol­len, von wei­ten Park­an­la­gen um­ge­be­nen Kur­häu­ser er­strah­len in neuem Glanz. West­böh­men hat aber noch weit mehr zu bie­ten als nur das Bä­der­drei­eck. Die Re­gi­on lockt mit der quir­li­gen Stu­den­ten­stadt Pil­sen, zu­gleich be­rühmt für das wohl beste Bier der Welt, mit ge­schichts­träch­ti­gen Klös­tern, ge­heim­nis­vol­len Burg­rui­nen, un­zäh­li­gen Schlös­sern und ro­man­ti­schen Fluss­tä­lern.
Das Rei­se­hand­buch be­leuch­tet die span­nends­ten Aspek­te der fa­cet­ten­rei­chen Land­schaf­ten zwi­schen Erz­ge­bir­ge und Böh­mer­wald, gibt Tou­ren­vor­schlä­ge für Rad­fah­rer und Wan­de­rer und hält zahl­rei­che Re­stau­rant-, Kn­ei­pen- und Über­nach­tungs­tipps be­reit – für Ak­tiv­ur­lau­ber, Kur­gäs­te und Kul­tur­rei­sen­de glei­cher­ma­ßen. Ab­ge­run­det wird das Ganze mit einem um­fas­sen­den Ka­pi­tel zur »Gol­den Stadt« Prag.

Michael Bussmann

Portrait Michael BussmannJahr­gang 1967, ge­bo­ren in Ess­lin­gen. Ger­ma­nis­tik-, Jour­na­lis­tik- und Po­li­to­lo­gie­stu­di­um in Bam­berg, ne­ben­her Do­ku­men­tar­film­ar­bei­ten. Seit 1998 re­cher­chiert und schreibt er über­wie­gend für den Micha­el Mül­ler Ver­lag, ehe­mals von der gol­de­nen Stadt Prag aus, heute von Deutsch­lands ein­zi­ger Me­tro­po­le: Ber­lin.

Weitere Titel von Michael Bussmann

Gabriele Tröger

Portrait Gabriele TrögerJahr­gang 1972. Stu­di­um der Ger­ma­nis­tik und Tur­ko­lo­gie in Bam­berg, da­zwi­schen län­ge­re Auf­ent­hal­te in der Tür­kei. Als freie Jour­na­lis­tin pen­del­te sie zehn Jahre zwi­schen dem hek­ti­schen Istan­bul, dem alt­ehr­wür­di­gen Prag und dem er­hol­sa­men Fich­tel­ge­bir­ge hin und her. Heute lebt sie in Ber­lin.

Weitere Titel von Gabriele Tröger

Pressestimmen

»Mit dem Rei­se­füh­rer ›West­böh­men & Bä­der­drei­eck‹ ge­lang den Au­to­ren ein ex­zel­len­tes und ein­fühl­sa­mes Stan­dard­werk.« Pra­ger Zei­tung
»Sehr gut re­cher­chiert, aus­führ­lich und au­ßer­dem wit­zig zu lesen!« schwar­zauf­weiss – das Rei­se­ma­ga­zin mit Hin­ter­grund
»Die Re­gi­on zwi­schen Erz­ge­bir­ge und Böh­mer­wald zu er­le­ben, ist mit dem neuen Mül­ler-Rei­se­füh­rer kein Pro­blem.« Der neue Tag, Armin Eger

Unterwegs mit Michael Bussmann und Gabriele Tröger

Über ein Vier­tel­jahr­hun­dert ist es her, da brach der So­zia­lis­mus zu­sam­men. Der Ei­ser­ne Vor­hang wurde durch­läs­sig und die Tsche­cho­slo­wa­kei zum exo­ti­schen Rei­se­ziel – zu­min­dest für alle, die aus dem Wes­ten kamen. Vie­les war span­nend, man­ches ge­wöh­nungs­be­dürf­tig und ei­ni­ges nicht immer ganz le­cker. mehr…

Reisereportagen

Diese Titel könnten Sie auch interessieren

Reiseführer Dresden MM-City

Reiseführer Dresden MM-City

Dietrich Höllhuber, Angela Nitsche

288 Seiten + herausnehmbare Karte (1:15.000) · 4. Auflage 2016 · vergriffen, Neuauflage 09.01.2018

Buch: 16,90 EUR