Reiseführer Rügen – Hiddensee, Stralsund Michael Müller Verlag

Rügen - Hiddensee, Stralsund

Reiseführer
Rügen - Hiddensee, Stralsund

Sven Talaron

Buch:

296 Seiten, farbig, 153 Fotos, 37 Detailkarten

MM-Reiseführer

ISBN 978-3-96685-083-4

7. Auflage 2022

E-Book:

7. Auflage 2021, 14,99 €

App (iOS und Android):

7. Auflage 2022, ab 2,99 €

Anders reisen und dabei das Besondere entdecken: Mit den aktuellen Tipps aus den Michael-Müller-Reiseführern gestalten Sie Ihre Reise individuell, nachhaltig und sicher.

Kreide und Sanddorn, Bernstein und Hühnergötter - Wer die Insel Rügen in Mecklenburg-Vorpommern besucht, kann äußerst ungewöhnliche Souvenirs mitbringen. Auf 296 Seiten mit 153 Farbfotos zeigt Ihnen Sven Talaron in unserem Reiseführer "Rügen" in der sechsten Auflage die größte Insel Deutschlands. Dank der 37 Karten und Pläne im Buch kennen Sie sich zwischen Binz und Bug, zwischen Jasmund und Stralsund so gut aus wie die Einheimischen. Mit unserem Reiseführer erkunden Sie neben Rügen und Stralsund auch die Insel Hiddensee.

Ökologisch, regional und nachhaltig wirtschaftende Betriebe sind kenntlich gemacht. Alles hat unser Autor Sven Talaron vor Ort akribisch recherchiert und für Sie ausprobiert. Zahlreiche eingestreute Kurz-Essays vermitteln interessante Hintergrundinformationen. Die Geheimtipps von Sven Talaron verraten Sehens- und Erlebenswertes jenseits touristischer Hotspots, sowie besonders lohnende Restaurants und Unterkünfte. Wandern Sie mit unserem Rügen-Reiseführer entlang dem Hochuferweg, zum Kap Arkona oder von Vitte nach Neuendorf. Sieben weitere GPS-Wanderungen führen Sie auf Ihrer Reise in jeden Winkel der Insel Rügen.

Damit wird Ihr Insel-Urlaub zu einem einmaligen und individuellen Erlebnis, denn Rügen hat für Individualreisende viel zu bieten. Man muss nur wissen wo, und genau das verrät Ihnen unser Reiseführer. Bewährte Tipps und hilfreiche Ratschläge rund um Ihre Reise runden den Reiseführer "Rügen" ab.

Die Insel Rügen in der Übersicht

Eine Perle der Ostseeküste ist Stralsund. Hanseatische Pracht, elegante norddeutsche Backsteingotik und zahlreiche Sehenswürdigkeiten machen Stralsund zu einem Must-See. Vordergründig wenig spektakulär scheint der Süden Rügens. Doch die Hauptstadt Bergen, Putbus und der Hafen von Lauterbach sind "hidden champions" Rügens und lohnen definitiv einen Besuch. Unser Reiseführer "Rügen" verrät Ihnen, wo Sie die versteckten Schätze an diesen Orten finden.

Ein Paradies für Naturliebhaber ist die Granitz im Osten der Insel. Ein waldreiches Gebiet, gesäumt von endlosen Sandstränden, lädt zu ausgedehnten Wanderungen ein. Beliebtes Reiseziel ist das Ostseebad Binz, lohnend auch das Ostseebad Sellin. Das Bad in Binz ist übrigens das größte und bekannteste Ostseebad. Anekdoten und Hintergründiges in unserem Reiseführer "Rügen" machen Ihnen Land und Leute leicht zugänglich. Für Badefreunde stehen die Ostseebäder Göhren und Baabe bereit.

Mönchgut lockt mit Bodden- und Ostseeküste; immer eine Wanderung wert ist die, mit beschaulichen Dörfern gesprenkelte, hügelige Landschaft. Wahrzeichen Rügens sind die Kreideküste und der Nationalpark Jasmund. Sassnitz ist das Zentrum der Halbinsel. Empfehlenswert ist ein Besuch im Nationalpark-Zentrum Köngisstuhl im Nordosten der Insel Rügen. Im Westen liegt einer der schönsten Strände Rügens. Die Geheimtipps von Sven Talaron verraten Ihnen überall Sehens- und Erlebenswertes, das Sie so in keinem anderen Buch finden.

Wetterfest anziehen muss man sich beim Wandern im "Windland" im Norden der Insel. Buchstäbliches Highlight ist das berühmte Kap Arkona mit seinen Leuchttürmen. Putgarten ist die nördlichste Gemeinde des Landes Mecklenburg-Vorpommern. Im Westen ist es beschaulich, ruhiges Zentrum ist Gingst.

Einmaliges Urlaubsgefühl findet man auf der Insel Hiddensee, eine der schönsten Inseln der Ostsee: Wandern Sie über endlosen Sandstrand, durch bezaubernde Landschaften und erkunden Sie drei idyllische Dörfer. Hiddensee ist komplett Autofrei! Lehrreich ein Besuch im Nationalparkhaus Hiddensee. Der Rügen-Reiseführer ist dank der umfassenden und detailliert vor Ort recherchierten Informationen der ideale Begleiter für Ihren Insel-Urlaub.

Praktisch und interaktiv

Kostenlos und registrierungsfrei stehen neun GPS-Tracks und die mmtravel® App mit Online-Karten und Ortungsfunktion zum Download für Ihren Urlaub in Stralsund, auf Rügen oder Hiddensee bereit.

Gut zu wissen: Dieser Reiseführer aus dem Michael Müller Verlag wurde klimaneutral produziert.

Drei Fakten über Rügen, die Sie wahrscheinlich noch nicht kannten:

  • In der Kreide stehen: Vor 70 Millionen Jahren bedeckte ein riesiges Meer Teile Nordeuropas. Kalkhaltige Schalen von Kleinstlebewesen verfestigten sich im Laufe der Zeit zu einer dicken Kreideschicht, durchzogen von Bändern von Feuerstein. Heute wird diese Kreide unter anderem als Rügener Heilkreide verkauft. Die Wellness-Tempel der Insel bieten Kreide-Packungen für den ganzen Körper an. Vorsicht an der Steilküste: Hier kann es leicht zu Abbrüchen kommen - Abstand halten!
  • Gold der Ostsee: 20 Millionen Jahre nach der Bildung der Kreideschichten gab es vor etwa 50 Millionen Jahren urzeitliche subtropische Wälder in der Region. Das Harz dieser Bäume ist heute als Bernstein an der Ostseeküste zu finden. Mittlerweile sind große Funde allerdings selten geworden. Aber mit aufmerksamem Blick und etwas Glück kann man auch heute noch goldgelbes Glitzern zwischen den Kieseln entdecken. Nach schwerer See steigt die Wahrscheinlichkeit für einen Fund. Einfacher Test: Echter Bernstein schwimmt in Salzwasser. Auch hier muss man Vorsicht walten lassen: Vermeintliche Bernsteinfunde nie am Körper tragen - es besteht Verwechslungsgefahr mit Phosphor. Der stammt von Brandbomben aus dem Zweiten Weltkrieg. In trockenem Zustand entzündet er sich selbst und kann schwere Verletzungen verursachen.
  • Helfende Hühnergötter: Ein gänzlich ungefährliches Mitbringsel sind die sogenannten Hühnergötter - Feuersteine mit oft kreisrunden Löchern. Im Laufe der Zeit haben sich Einlagerungen aufgelöst, der Feuerstein blieb, ein Loch war entstanden. Früher band man die Hühnergötter mit einer Schnur zusammen und hängte sie an Hühnerställe, damit das Federvieh gesund blieb. Gute Chancen, Hühnergötter zu finden, hat man am steinigen Strand von Jasmund.

ITB Berlin
BuchAward 2016

in der Kategorie
Reisepublikationen
Ostseeinseln und -städte

Pressestimmen

hr fernsehen, service:reisen

Unser Buchtipp: der Rügen-Reiseführer aus dem Michael Müller Verlag.
hier lesen Sie alle Pressestimmen
Pressestimmen

Merian

Detailreich mit hervorragenden Servicequalitäten, regelmäßig aktualisiert.
hier lesen Sie alle Pressestimmen
Portrait Sven Talaron

Sven Talaron

Geboren am Rand des Fichtelgebirges und schon früh mit einer gehörigen Portion Fernweh nach Bergen und Meer ausgestattet. Begann nach dem Studium (Geschichte und Germanistik) für den Michael Müller Verlag zu arbeiten. Autor diverser Reiseführer zu Italien (Abruzzen und Ligurien), Griechenland (Kefalonia & Ithaka), Mecklenburg-Vorpommern (Ostseeküste und Seenplatte) und Österreich (Kärnten).

Weitere Titel von Sven Talaron

Was Sie auch noch interessieren könnte