MuCEM und Fort Saint Jean
Marseille

Reiseführer
Marseille

Ralf Nestmeyer

Buch:

192 Seiten, farbig, 111 Fotos, herausnehmbare Karte (1:10.000), 30 Detailkarten, 7 Touren

MM-City

ISBN 978-3-96685-278-4

3. Auflage 2024

inkl. mmtravel App

E-Book:

3. Auflage 2024, 15,99 €

App (iOS und Android):

3. Auflage 2024, ab 9,90 €

Reise-News aus Marseille und Südfrankreich

13. März 2023

Migrant Marseille: Architectures of Social Segregation and Urban Inclusivity

Eine interessante Fallstudie Auswirkungen der Migration auf Raum, Architektur und Territorium. Ruby Press 2022.
mehr lesen
20. Februar 2023

Goya in den Augen von Picasso

Das Goya-Museum in Castres zeigt die engen Verbindungen zwischen Picassos Werk und dem von Goya auf (30.6. bis 1.10.2023). https://musees-occitanie.fr/musee/musee-goya-musee-dart-hispanique

mehr lesen
05. Februar 2023

Niki de Saint Phalle in den Abattoirs in Toulouse

Die Schaffensperiode zwischen 1980 und 1990 steht im Mittelpunkt einer Ausstellung, die bis zum 5. März in Toulouse zu sehen ist. https://www.lesabattoirs.org/en/homepage

mehr lesen
Portrait Ralf Nestmeyer

Ralf Nestmeyer

Ralf Nestmeyer ist Historiker und lebt seit 1995 als freier Schriftsteller in Nürnberg. Er ist Gründungsmitglied des PEN Berlin und hat nicht nur zahlreiche Reiseführer für den Michael Müller Verlag geschrieben, sondern auch Kriminalromane ("Roter Lavendel", "Die Toten vom Mont Ventoux“, „Späte Rache im Luberon“ „Glutroter Luberon") sowie mehrere Sachbücher (Reclam, Klett-Cotta, Artemis&Winkler, Theiss Verlag). Für den Insel Verlag hat er literarische Anthologien über die Provence wie auch über Sizilien herausgegeben. Seine Essays, Reportagen und Rezensionen sind in folgenden Medien erschienen: ZEIT, FAZ, SZ, taz, DAMALS, Spiegel online, Arte Magazin, Nürnberger Zeitung, Nürnberger Nachrichten, Hannoversche Allgemeine Zeitung, Badische Neueste Nachrichten, Augsburger Allgemeine Zeitung sowie im Bayerischen Rundfunk. Weitere Infos unter nestmeyer.de.

Weitere Titel von Ralf Nestmeyer

Was Sie auch noch interessieren könnte