Reiseführer Paris MM-City Michael Müller Verlag

Paris

Buch:

288 Seiten, farbig, 159 Fotos, herausnehmbare Karte (1:20.000), 22 Detailkarten

MM-City

ISBN 978-3-95654-830-7

12. Auflage 2020

E-Book:

12. Auflage 2020, 14,99 €

Anders reisen und dabei das Besondere entdecken

Mit den aktuellen Tipps aus den Michael-Müller-Reiseführern gestalten Sie Ihre Reise individuell, nachhaltig und sicher.

Paris, mon amour

Seit dem Jahr 2000 hat Autor Ralf Nestmeyer eine innige Beziehung zur "Stadt der Liebe". Wie sehr er sich auf die Stadt an der Seine seither eingelassen hat, zeigt der Reiseführer "Paris" in der zwölften Auflage. 288 Seiten mit 159 Farbfotos sind gespickt mit akribisch recherchierten Informationen sowie Geheimtipps von Ralf Nestmeyer und enthüllen Ihnen die ganze Pracht der über 2000 Jahre alten Stadt. Hotels, Restaurants, alle Paris-Sehenswürdigkeiten von Notre-Dame bis Moulin Rouge - alles vor Ort recherchiert und für Sie ausprobiert.

Dank 22 Karten im Buch, inklusive Plan der Pariser Metro plus herausnehmbarem Stadtplan im Maßstab 1:20.000, finden Sie sich in der Hauptstadt Frankreichs zwischen Champs-Élysées, Montmartre und Arc de Triomphe, zwischen Place de la Concorde, Centre Pompidou und der Kathedrale Notre-Dame so gut aus wie die Einheimischen. Ökologisch, regional und nachhaltig wirtschaftende Betriebe sind im Paris-Reiseführer hervorgehoben.

13 Touren führen Sie durch alle Arrondissements. Elf Ausflüge in die Umgebung runden den Reiseführer "Paris" ab. Womöglich geht es Ihnen dann ebenso wie Ralf Nestmeyer und Ihre Reise in die französische Hauptstadt wird zum Beginn einer intensiven Beziehung zur Lichterstadt.

Die Heilbronner Stimme schreibt: "(...) Ein guter Reiseführer ist da Gold wert, und einen der besten hat Ralf Nestmeyer geschrieben." Die Salzburger Woche findet: "Ein Allrounder unter den Paris-Führern, der durch seine übersichtliche Gestaltung und kompakt aufbereitete Information überzeugt."

Paris auf einen Blick - alle Sehenswürdigkeiten und mehr

Entdecken Sie die Sehenswürdigkeiten dieser Metropole Frankreichs. Flanieren Sie auf geschichtsträchtigem Pflaster, etwa auf der Rue de Saint-Denis, der Rue Crémieux oder der Rue de Rivoli. Im Herzen der Stadt liegen Ile de la Cité und Ile Saint-Louis sowie die Kathedrale Notre-Dame.

Shopping-Herzen schlagen höher zwischen dem Centre Pompidou und dem Louvre, in dem die Mona Lisa zeitlos geheimnisvoll lächelt. Das jüdische Viertel Marais, die Bastille, Zentrum der französischen Revolution, sowie das Uni-Viertel Quartier Latin stehen ebenso auf dem Tour-Plan wie das Literatenviertel Saint-Germain-des-Prés. Montparnasse mäandert zwischen Nostalgie und Moderne.

Vom Musée d'Orsay geht es zum unbestrittenen Wahrzeichen der Stadt, dem Eiffelturm. Die Hautevolee ist im XVI. Arrondissement am Bois de Boulogne zu Hause, unweit der prächtigsten aller Prachtstraßen, der Champs-Élysées. Nicht weit entfernt befinden sich der Place de la Concorde und der Arc de Triomphe. Vom Palais Royal vorbei an der Oper und Galeries Lafayette zu Montmartre mit Sacré-Cœur und Moulin Rouge, schließlich ins Szeneviertel Belleville zwischen Canal Matin und dem Friedhof Père-Lachaise.

Paris erleben

Der Reiseführer "Paris" kennt alle Pariser Sehenswürdigkeiten wie Eiffelturm, Notre-Dame und Louvre sowie 18 Pariser Märkte mit ihrer vitalen Betriebsamkeit. Ralf Nestmeyers Geheimtipps zeigen Ihnen aber auch das "andere Paris", abseits der touristischen Hot-Spots, etwa den Jardin Atlantique oder das Musée Marmottan - alles vor Ort für Sie ausprobiert.

Neben 176 Seiten mit den ausführlich beschriebenen 13 Touren und Ausflügen, glänzt der Paris-Reiseführer mit 59 Seiten kompakt zusammengefassten Infos zu Geschichte, Architektur, Kultur sowie hilfreichen und bewährten reisepraktischen Tipps, die Ihren Paris-Aufenthalt zu einem gelungenen Erlebnis machen.

Wenn das Wetter in Paris einmal nicht so gut ist, locken mehr als 70 Museen und mehr als 180 Restaurants - alle für Sie ausprobiert und im Reiseführer "Paris" kompakt und übersichtlich aufgeführt. Mit Kindern unterwegs? Auch dazu hat der Paris-Reiseführer viel Wissenswertes parat, nicht zuletzt zum Disneyland Paris. Und wer Paris günstig bis gratis erleben möchte, profitiert ebenfalls von Ralf Nestmeyers jahrzehntelanger Erfahrung.

Übernachten in Paris

Hotels, Hostels und mehr - der Reiseführer "Paris" zeigt auf einer praktischen doppelseitigen Übersichtskarte 45 zentral gelegene Unterkünfte für jeden Anspruch und Geldbeutel.

Unschlagbares Bundle

Die mmtravel® App zum City-Guide Paris ist gratis mit dabei, denn Buch und App gehören für uns einfach zusammen. Nutzen Sie den inkludierten Freischaltcode zum kostenlosen Download und laden Sie den kompletten Inhalt des Reiseführers mit Online-Karten und GPS-Funktion auf Ihr Smartphone oder Tablet.

Gut zu wissen: Dieser Reiseführer des Michael-Müller-Verlags wurde klimaneutral produziert.

Drei Fakten über Paris, die Sie wahrscheinlich noch nicht kannten:

  • Das älteste Café der Welt wurde 1686 an der Seine eröffnet.
  • 1710 Stufen führen bis zur Spitze des Eiffelturms.
  • Erst 1977 durften die Pariser erstmals einen Bürgermeister wählen.

ITB Berlin
BuchAward 2005

in der Kategorie
City-Guides

Pressestimmen

Focus online

Was erwartet der Reisende von einem guten Stadtführer? Er soll handlich, aktuell, zuverlässig, übersichtlich, so informativ wie möglich, detailgenau und trotzdem nicht langatmig und darüber hinaus noch anregend geschrieben sein. All das trifft auf diesen Paris-Führer ausnahmslos zu.
hier lesen Sie alle Pressestimmen
Pressestimmen

www.paris-tourist.com

Der inhaltliche Aufbau des Buches ist sachlogisch und ausgesprochen präzise. Sie sparen so das Kostbarste im Urlaub: Zeit! Auffällig viel Kartenmaterial erleichtert die Orientierung. Das Werk ist vor allem für Paris-Neulinge zu empfehlen, die möglichst viel in möglichst kurzer Zeit sehen möchten. Hervorragend!
hier lesen Sie alle Pressestimmen

Reisenews aus Paris

30. November 2022

Füssli, zwischen Traum und Fantasie

Das Musée Jacquemart-André stellt bis 23. Januar das Werk von Johann Heinrich Füssli, der als Vorläufer des Surrealismus gilt, vor. https://www.musee-jacquemart-andre.com/fr/fussli-entre-reve-et-fantastique
mehr lesen
21. November 2022

Alice Neel. Ein engagierter Blick.

Das Centre Pompidou widmet sich einer der wichtigsten Malerinnen Nord-Amerikas. deren Werk stets mit politischem und sozialem Engagement verbunden war. https://www.centrepompidou.fr/fr/programme/agenda/evenement/JonpUmK
mehr lesen
21. November 2022

Rosa Bonheur

Das Musée d'Orsay zeigt bis 15, Januar 200 Gemälden, Skulpturen und Fotografien, die die ungewöhnliche Künstlerin Ende des 19. Jahrhunderts schuf. https://www.musee-orsay.fr/fr/agenda/expositions/rosa-bonheur-1822-1899
mehr lesen
Portrait Ralf Nestmeyer

Ralf Nestmeyer

Ralf Nestmeyer ist Historiker und lebt seit 1995 als freier Autor in Nürnberg. Er ist Mitglied im PEN-Zentrum Deutschland und hat nicht nur zahlreiche Reiseführer für den Michael Müller Verlag geschrieben, sondern auch Kriminalromane ("Roter Lavendel", "Die Toten vom Mont Ventoux") sowie mehrere Sachbücher (Reclam, Klett-Cotta, Artemis&Winkler, Theiss Verlag). Für den Insel Verlag hat er literarische Anthologien über die Provence wie auch über Sizilien herausgegeben. Seine Essays, Reportagen und Rezensionen sind in folgenden Medien erschienen: ZEIT, FAZ, taz, DAMALS, Spiegel online, Arte Magazin, Nürnberger Zeitung, Nürnberger Nachrichten, Hannoversche Allgemeine Zeitung, Badische Neueste Nachrichten, Augsburger Allgemeine Zeitung sowie im Bayerischen Rundfunk. Weitere Infos unter www.nestmeyer.de.

Weitere Titel von Ralf Nestmeyer

Was Sie auch noch interessieren könnte