Reiseführer Südengland Michael Müller Verlag

Südengland

Reiseführer
Südengland

Ralf Nestmeyer

Buch:

624 Seiten, farbig, 261 Fotos, herausnehmbare Karte (1:450.000), 46 Detailkarten

MM-Reiseführer

ISBN 978-3-95654-746-1

7. Auflage 2020

E-Book:

7. Auflage 2020, 20,99 €

Anders reisen und dabei das Besondere entdecken

Mit den aktuellen Tipps aus den Michael-Müller-Reiseführern gestalten Sie Ihre Reise individuell, nachhaltig und sicher.

Von den goldgelben Stränden Porthcurnos bis zur Tate Modern in London – Südengland ist eine Destination mit großen und großartigen Kontrasten. Ralf Nestmeyer zeigt Ihnen in unserem Reiseführer „Südengland“ in der siebten Auflage auf 624 Seiten mit 261 Farbfotos die ganze Bandbreite der britischen Südküste. Dank 47 Karten und Plänen samt herausnehmbarer Faltkarte im Maßstab 1:450.000 sind Sie im Süden Großbritanniens immer perfekt orientiert.

Südengland – das sind Normannenburgen, das ist grünes, sattes, liebliches Land mit reetgedeckten Häusern und akkurat gepflegten Vorgärten, das sind Moore im dichten Nebel, Kreideklippen, mystische Steinkreise, ehrwürdige Kathedralen und adelige Herrensitze. Englands Countryside bietet einen fast unüberschaubaren Reichtum an landschaftlicher Schönheit und kulturellen Sehenswürdigkeiten, gepaart mit einem Hauch von Exzentrik. Besonders für Individualreisende ist Südengland ein lohnendes Reiseziel, begegnet man ihnen doch zwischen Dover und Land’s End mit der typisch englischen Höflichkeit. Das Reise-Handbuch enthält zahllose Tipps zu urigen Pubs, preiswerten B&Bs, Wandervorschläge sowie die besten Adressen fürs Nightlife von Brighton.

Neben allen Highlights und Must-Sees der Region in unserem Südengland-Reiseführer entdecken Sie in Ihrem Urlaub dank der Geheimtipps von Ralf Nestmeyer zahlreiche Orte und Plätze, die garantiert nicht jeder kennt. Alles gewissenhaft vor Ort für Sie recherchiert und ausprobiert. Regional, nachhaltig und ökologisch wirtschaftende Betriebe sind hervorgehoben. Zahlreiche eingestreute Kurz-Essays und Anekdoten im Buch vermitteln interessante Hintergrundinformationen und machen Ihnen Land und Leute leichter zugänglich.

Die FAZ schreibt: „Am ausführlichsten informiert der Reiseführer „Südengland“ von Ralf Nestmeyer.“ Merian findet: „Durch den Detailreichtum und die umfangreichen Serviceinformationen bestens für Individualreisende geeignet.“

Subjektiv, persönlich und wertend – die Michael-Müller-Bücher mit ihren detaillierten Beschreibungen, ihren Hintergrundgeschichten und Service-Infos sind, was sie schon immer waren: mehr als „nur“ Reiseführer. Zahlreiche Features machen die Reiseführer übersichtlich und ermöglichen schnelle Orientierung dank Überblicksseiten zu den einzelnen Regionen der Destination samt deren Besonderheiten. Weitere hilfreiche Informationen bietet ein umfangreiches extra Kapitel „Nachlesen und Nachschlagen“ zu Geschichte und Geografie, Klima und Wetter, Übernachten, Essen und Trinken, reisepraktischen Tipps von A-Z und mehr.

Unterwegs in Südengland

Los geht die große Tour in London, der pulsierenden Mega-Metropole mit zahlreichen Museen und Sehenswürdigkeiten von Weltrang – von den zahlreichen Märkten und Shoppingmöglichkeiten ganz zu schweigen. Dank der fünf Karten und Pläne der britischen Hauptstadt in unserem Reiseführer „Südengland“ behalten Sie immer den Überblick. Die Grafschaft Kent bezaubert als der „Garten Englands“. Die vielen Burgen und Kathedralen lassen Geschichte spürbar werden und machen Kent zu einer der attraktivsten Regionen Südenglands. Unser Reiseführer „Südengland“ ist überall kenntnisreicher Begleiter an Ihrer Seite.

Malerische Städtchen wie Rye und Chichester sowie die Seebäder Eastbourne und Brighton sind die Highlights der Grafschaft Sussex. Die Grafschaften Surrey, Berkshire und Wiltshire haben zwar keinen direkten Zugang zum Meer, dafür locken prächtige königliche Residenzen sowie das prähistorische Stonehenge. In Hampshire liegen mit Portsmouth und Southampton zwei der bedeutendsten Seehäfen.

Die Isle of Wight wirkt mit den reetgedeckten Cottages, den Kreideklippen und goldenen Sandstränden wie ein Südengland en miniature. Hippes Großstadtleben spielt in Bristol. Das benachbarte Bath gehört dank der rund 2000 Jahre alten römischen Bäder zum UNESCO-Weltkulturerbe. Starke Kontraste in Somerset mit der New-Age-Hochburg Glastonbury und der altehrwürdigen Kathedralenstadt Wells. Natur pur verspricht der Exmoor-Nationalpark. Ob Stadt oder Land, ob „open minded“ oder traditionell geprägt: Unser Reiseführer „Südengland“ bietet Orientierung in Zeit und Raum.

Klein, aber fein, präsentiert sich Dorset: traditionsreiche Seebäder und schroffe Felsen an der Küste, sanfte Hügel und Herrensitze im Hinterland. Die „englische Riviera“ liegt gleich westlich davon in der Grafschaft Devon. Naturliebhaber kommen im Dartmoor-Nationalpark auf Ihre Kosten. Cornwall ganz im Südwesten bezaubert durch die fjordartige Küste und einzigartige Gärten. Besonders sehenswert: Die „Lost Gardens of Heligan“ und das „Eden Project“. Dank unserem Südengland-Reiseführer finden Sie sich überall so gut zurecht, wie die Einheimischen.

Eine Region voller Geschichte und Geschichten

Ob Sie auf der Suche nach einmaliger Natur sind, prächtige Städte wie Bristol und Brighton, Canterbury oder London erkunden möchten oder in die bewegte Geschichte Südenglands eintauchen möchten – prall gefüllt mit umfangreichen und detaillierten Beschreibungen, praktischen Hinweisen und Geheimtipps macht der Reiseführer „Südengland“ von Ralf Nestmeyer Ihren Urlaub in Südengland zu einem gelungenen, einmaligen und individuellen Erlebnis.

Gut zu wissen: Dieser Reiseführer des Michael Müller Verlags wurde klimaneutral produziert.

Drei Fakten über Südengland, die Sie wahrscheinlich noch nicht kannten:

  • Enid Blytons Geschichten von den Fünf Freunden spielten in Dorset.
  • Die Kathedrale von Canterbury war Schauplatz eines Mordes.
  • In Dartmoor gibt es „wandelnde Briefkästen“.

Reise-News aus Südengland

15. November 2022

Making Modernisms

Die Royal Academy zeigt bis zum 12. Februar Werke von Paula Modersohn-Becker, Käthe Kollwitz, Gabriele Münter und Marianne Werefkin unter dem Titel "Making Modernism". https://www.royalacademy.org.uk/exhibition/making-modernism
mehr lesen
13. Oktober 2022

Cézanne in der Tate Modern

Die Tate Modern zeigt bis zum 12. März eine große Cézanne-Retrospektive. https://www.tate.org.uk/whats-on/tate-modern/ey-exhibition-cezanne
mehr lesen
09. September 2022

Lucian Freud und seine Familie

Das Sigmund Freud Museum zeigt frühe Bilder von Lucian Freund und stellt sie in einen Kontext zur Familiengeschichte (bis 29.1.2023).
https://www.freud.org.uk/exhibitions/lucian-freud/
mehr lesen
Portrait Ralf Nestmeyer

Ralf Nestmeyer

Ralf Nestmeyer ist Historiker und lebt seit 1995 als freier Autor in Nürnberg. Er ist Mitglied im PEN-Zentrum Deutschland und hat nicht nur zahlreiche Reiseführer für den Michael Müller Verlag geschrieben, sondern auch Kriminalromane ("Roter Lavendel", "Die Toten vom Mont Ventoux") sowie mehrere Sachbücher (Reclam, Klett-Cotta, Artemis&Winkler, Theiss Verlag). Für den Insel Verlag hat er literarische Anthologien über die Provence wie auch über Sizilien herausgegeben. Seine Essays, Reportagen und Rezensionen sind in folgenden Medien erschienen: ZEIT, FAZ, taz, DAMALS, Spiegel online, Arte Magazin, Nürnberger Zeitung, Nürnberger Nachrichten, Hannoversche Allgemeine Zeitung, Badische Neueste Nachrichten, Augsburger Allgemeine Zeitung sowie im Bayerischen Rundfunk. Weitere Infos unter www.nestmeyer.de.

Weitere Titel von Ralf Nestmeyer