MM-Adventskalender 2017

Reiseführer London MM-City

Ralf Nestmeyer

Reiseführer London MM-City
Es gibt zahl­lo­se Grün­de, nach Lon­don zu rei­sen: mo­nu­men­ta­le Got­tes­häu­ser wie West­mins­ter Abbey oder die St. Paul’s Ca­the­dral, Kunst­mu­se­en von Welt­rang wie die Tate Gal­le­ry of Mo­dern Art, urige Pubs und aus­ge­fal­le­ne Sze­ne­knei­pen, eine schier un­end­li­che Re­stau­rant­viel­falt, kaum enden wol­len­de Shop­ping­mei­len und, und, und …
Ab­wechs­lung vom Groß­stadt­rummel bie­ten Aus­flü­ge zu den Schlös­sern und Land­sit­zen in der Um­ge­bung, etwa zum Wind­sor Cast­le oder zu den Kew Gar­dens.

Ab 2017 neu: Die Neu­auf­la­ge des City-Gui­des er­scheint in kom­plett neuem Out­fit und ist da­durch noch über­sicht­li­cher und grif­fi­ger – zahl­rei­che neue Fea­tu­res (z. B. ein Ka­pi­tel für den schma­le­ren Geld­beu­tel, ein Kin­der­ka­pi­tel, Top-Lis­ten sowie Re­stau­rants und Mu­se­en auf einen Blick) er­leich­tern die Ori­en­tie­rung. Den Auf­takt bil­den The­men­sei­ten zu den Stadt­vier­teln und Se­hens­wür­dig­kei­ten, zur Ku­li­na­rik, zum Nacht­le­ben und zum Shop­ping.
Die Tou­ren und Aus­flü­ge füh­ren in alle Win­kel der Stadt, wobei auch Vier­tel ab­seits der Top-Se­hens­wür­dig­kei­ten be­rück­sich­tigt wer­den. Sub­jek­tiv, per­sön­lich und wer­tend – die MM-Bü­cher mit ihren Re­stau­rant- und Ein­kaufs­tipps, ihren Hin­ter­grund­ge­schich­ten und Ser­vice-Infos sind, was sie schon immer waren: mehr als »nur« Rei­se­füh­rer.

Ralf Nestmeyer

Portrait Ralf NestmeyerRalf Nest­mey­er (Jahr­gang 1964) ist His­to­ri­ker und lebt seit 1995 als frei­er Autor in Nürn­berg. Er hat nicht nur zahl­rei­che Rei­se­füh­rer für den Micha­el Mül­ler Ver­lag ge­schrie­ben, son­dern auch einen Kri­mi­nal­ro­man (»Roter La­ven­del«) sowie meh­re­re Sach­bü­cher (Re­clam, Klett-Cotta, Ar­te­mis&Wink­ler, Theiss Ver­lag). Für den Insel Ver­lag hat er li­te­ra­ri­sche Antho­lo­gi­en über die Pro­vence wie auch über Si­zi­li­en her­aus­ge­ge­ben. Seine Es­says, Re­por­ta­gen und Re­zen­sio­nen sind in fol­gen­den Me­di­en er­schie­nen: ZEIT, FAZ, taz, DAMALS, Nürn­ber­ger Zei­tung, Nürn­ber­ger Nach­rich­ten, Han­no­ver­sche All­ge­mei­ne Zei­tung, Ba­di­sche Neu­es­te Nach­rich­ten, Augs­bur­ger All­ge­mei­ne Zei­tung sowie im Baye­ri­schen Rund­funk. Nä­he­re Infos unter www.nest­mey­er.de.

Weitere Titel von Ralf Nestmeyer

Pressestimmen

»Aus­führ­li­cher als die nur un­we­sent­lich bil­li­ge­re Marco Polo oder DuMont Extra-Reihe. Daher nicht nur in die­ser Preis­klas­se erste Wahl.« ekz.bi­blio­theks­ser­vice
»Auf der bri­ti­schen Insel und dem fran­zö­si­schen Fest­land ist Ralf Nest­mey­er ge­fürch­tet, weil er sich bes­tens aus­kennt, jeden Stein um­dreht und dann Rei­se­füh­rer für den Micha­el Mül­ler Ver­lag ver­fasst, in denen er das Schö­ne lobt, aber auch alles Ne­ga­ti­ve er­bar­mungs­los ver­petzt. Der Rei­sen­de kann sich also dar­auf ver­las­sen, ge­nau­es­tens im Bild zu sein, schon bevor er das Ziel sei­ner Reise er­reicht hat.« Trend­jour­nal, André We­sche
»Na­tür­lich kann ein Rei­se­füh­rer zu Lon­don in gro­ßen Tei­len nur das wie­der­ge­ben, was man von den üb­li­chen An­sichts­kar­ten kennt, aber der Un­ter­schied ist ge­wal­tig. Nest­mey­er hat einen Blick für ›das Ganze‹, vor allem aber für das darin ver­bor­ge­ne De­tail, und er weiß es zu prä­sen­tie­ren. In Bild und Wort! […] Ein­deu­tig ein 5-Ster­ne-Rei­se­füh­rer, der selbst den ver­lo­cken wird, der gar nicht vor­hat­te hin­zu­fah­ren, wenn er denn ein­mal an­fängt darin zu blät­tern …« al­li­te­ra­tus.com – Ihr On­li­ne­ma­ga­zin rund um Li­te­ra­tur & Me­di­en, As­trid van Nahl

Unterwegs mit Ralf Nestmeyer

Schlech­te Schul­no­ten kön­nen durch­aus das wei­te­re Leben be­ein­flus­sen – dies kann ich aus ei­ge­ner Er­fah­rung be­stä­ti­gen. Denn ich ge­hör­te zu jenen Ju­gend­li­chen, die von ihren El­tern wegen man­geln­der Eng­lisch­kennt­nis­se zu einer Sprach­rei­se »ver­pflich­tet wur­den«. mehr…

Reisereportagen