Reiseführer
Südtoscana
Siena, Monte Amiata, Maremma, Monte Argentario

Michael Müller

Reiseführer Südtoscana – Siena, Monte Amiata, Maremma, Monte Argentario
Vor allem der Süden der wohl be­kann­tes­ten Re­gi­on des Stie­fels bie­tet eine land­schaft­li­che und kul­tu­rel­le Viel­falt, die so schnell keine Lan­ge­wei­le auf­kom­men lässt.
Be­rühm­te Wein­städt­chen wie Mon­tal­ci­no und Mon­te­pul­cia­no lo­cken mit ganz be­son­de­rem Flair, Re­nais­sance­ar­chi­tek­tur in Voll­en­dung lässt sich in der Papst-Stadt Pi­en­za be­wun­dern, und im süd­lichs­ten Zip­fel der Re­gi­on trifft man auf wag­hal­si­ge Stadt­kon­struk­tio­nen auf steil ab­fal­len­den Tuff­stein­fel­sen. Da­zwi­schen jahr­hun­der­te­al­te Klos­ter­an­la­gen, Kir­chen­kunst und ur­al­te Etrus­ker­we­ge, die zum Wan­dern ge­ra­de­zu ein­la­den.
Wan­de­run­gen bie­tet das kom­pak­te Rei­se­hand­buch auch in der Ma­rem­ma und in der Ge­gend um den über 1.700 Meter hohen Monte Ami­ata an. Ba­de­freun­de wer­den an der Ma­rem­ma-Küste zu­wi­schen Fol­lo­ni­ca und dem no­blen Monte Ar­gen­ta­rio si­cher­lich das Rich­ti­ge fin­den.
Selbst­ver­ständ­lich wid­met sich auch die­ser kom­pak­te Rei­se­füh­rer aus­führ­lich den ku­li­na­ri­schen High­lights, emp­fiehlt die schöns­ten Über­nach­tungs­mög­lich­kei­ten, gibt Ein­kaufs­tipps und bie­tet für Städ­te­freun­de einen kom­plet­ten Teil zu Siena an.

Ups, da ist uns doch tatsächlich ein Fehler in der Redaktion unterlaufen.

Die Koordinaten im Register zur Übersichtskarte in »Südtoscana« sind leider alle falsch.

Wir bitten dies zu entschuldigen und reichen hiermit das neue Register mit den richtigen Koordinaten als PDF zum Herunterladen nach.

Interview

»Mensch, wo war ich denn da?«

Ein Interview mit Michael Müller in der Neuen Zürcher Zeitung

Logo Neue Zürcher ZeitungTrotz Apps, E-Books, Facebook, Twitter und Instagram – gedruckte Reiseführer erfreuen sich einer ungebrochen hohen Beliebtheit. Susanne Müller von der »Neuen Zürcher Zeitung« hat Michael Müller, einen der Vorreiter in der digitalen Reiseführerszene, nach Gründen gefragt und dabei erfahren, was ein gutes Reisebuch und einen guten Reisebuchautor auch 2017 noch ausmacht. mehr…

Interview

»Ich will ja niemanden bevormunden«

Ein Interview mit Michael Müller in der WELT AM SONNTAG

Logo WELT AM SONNTAG2014 war das Jahr der Interviews – zumindest für Michael Müller. Das bislang schönste wollen wir Ihnen nicht vorenthalten. Darin erzählt der einstige Automechaniker, weshalb er gebratenen Tintenfisch gerne zubereitet, warum er eigentlich nach Portugal auswandern wollte, wieso der Verlag in Familienhand bleiben soll und was eine seiner größten Ängste ist. mehr…

Interview

»Eine einzige Regel ist zu beachten«

Ein Interview mit Michael Müller auf ZEIT ONLINE

Logo ZEIT ONLINEDas Handtuch muss mit, eine Zahnbürste und ein Laptop. Alles andere sei verhandelbar, meint Michael Müller, wenn er auf ZEIT ONLINE über seine Reisen spricht. In zehn Fragen geht es um die Vorteile der Pferdekutsche gegenüber dem Flugzeug, um die richtige Portion an Mut, ein Zitat von Thomas Mann und die bewusste Unterordnung gegenüber der Unordnung. mehr…

Michael Müller

Portrait Michael MüllerJahr­gang 1953, ge­bo­ren in Eber­mann­stadt. Nach der Aus­bil­dung zum Kfz-Mecha­ni­ker zog es ihn für ei­ni­ge Jahre nach Neu­see­land und Ecua­dor. Dort be­geg­ne­te er dem Rei­se­jour­na­lis­ten Mar­tin Vel­bin­ger, mit dem er zu­sam­men in Süd­ame­ri­ka re­cher­chier­te – die Initi­al­zün­dung für die be­ruf­li­che Neu­ori­en­tie­rung, die 1979 in die Grün­dung des ei­ge­nen Ver­lags ein­mün­de­te.

Weitere Titel von Michael Müller

Pressestimmen

»Emp­feh­lens­wert ist […] Micha­el Mül­lers Guide ›Süd­to­sca­na‹, der einen Ge­heim­tipp an den nächs­ten reiht. Wer glaubt, die To­sca­na gut zu ken­nen, wird durch die Lek­tü­re des 260 Sei­ten star­ken Rei­se­hand­buchs eines Bes­se­ren be­lehrt.« Salz­bur­ger Woche, Micha­el Hoff­mann
»Spe­zi­ell der süd­li­chen Tos­ka­na ist die­ser hand­li­che, über­aus prak­ti­sche und in der Bil­der­aus­wahl sehr ge­lun­ge­ne Rei­se­füh­rer von Micha­el Mül­ler ge­wid­met. Hier fehlt wirk­lich keine für die Be­wäl­ti­gung des tou­ris­ti­schen All­tags not­wen­di­ge In­for­ma­ti­on. Die ge­schicht­li­chen Ex­kur­sio­nen sind nicht aus­ufernd wie bei an­de­ren ver­gleich­ba­ren Rei­se­füh­rern. Weine und orts­üb­li­che Spei­sen wer­den eben­so vor­ge­stellt wie die neu­es­ten In­ter­net-Sei­ten. Erste Wahl für jeden Rei­sen­den durch die wun­der­ba­re süd­li­che Tos­ka­na, an­ge­fan­gen bei Siena und en­dend im Hafen des No­bel­fe­ri­en­orts Porto Santo Ste­fa­no.« Buch­pro­fi­le/Me­di­en­pro­fi­le
»Im Ver­gleich zur Vor­auf­la­ge durch­ge­hend über­ar­bei­tet und ak­tua­li­siert, dabei noch ein­mal um 25 Sei­ten er­wei­tert, vor allem durch zu­sätz­lich auf­ge­nom­me­ne Hotel- und Re­stau­rant­adres­sen und Le­ser­tipps. Im An­hang mit Vor­schlä­gen für Wan­de­run­gen und Rad­tou­ren (GPS-kar­tiert, ab­ruf­bar auf der Home­page des Ver­lags) wur­den 2 zu­sätz­li­che Wan­de­run­gen auf­ge­nom­men. Eben­falls neu ist eine lose bei­lie­gen­de Über­sichts­kar­te. Emp­foh­len.« ekz.bi­blio­theks­ser­vice zur 5. Auf­la­ge

Unterwegs mit Michael Müller

Grün­der­pha­se eines Rei­se­buch­au­tors, über­quel­len­der Ta­ten­drang.
Auf nach Ita­li­en! mehr…

Diese Titel könnten Sie auch interessieren

Wanderführer Toscana MM-Wandern

Wanderführer Toscana MM-Wandern

Britta Ullrich

204 Seiten + Karte (Leporello) · 2. Auflage 2018 · lieferbar

Buch: 14,90 EUR

Reiseführer Toscana

Reiseführer Toscana

Michael Müller

784 Seiten + herausnehmbare Karte (1:250.000) · 17. Auflage 2016 · lieferbar

Buch: 26,90 EUR

Reiseführer Elba und der Toskanische Archipel

Reiseführer Elba und der Toskanische Archipel

Sabine Becht

272 Seiten · 6. Auflage 2016 · lieferbar

Buch: 16,90 EUR