Kochbuch Gscheitgut – Vegetarische Küche Michael Müller Verlag

Gscheitgut - Vegetarische Küche

Reiseführer
Gscheitgut - Vegetarische Küche

Corinna Brauer, Michael Müller

Buch:

360 Seiten, farbig, 310 Fotos

MM-Kochbuch

ISBN 978-3-95654-553-5

1. Auflage 2018

Anders reisen und dabei das Besondere entdecken: Mit den aktuellen Tipps aus den Michael-Müller-Reiseführern gestalten Sie Ihre Reise individuell, nachhaltig und sicher.



"Haben Sie auch was Vegetarisches?" "Freilich. Nehmen'S ein Gulasch, da ist auch Gemüs drin!"
Solche poetischen Dialoge hört man schon längst nicht mehr in der Fränkischen Schweiz. Den Beweis dafür, dass die fleischlose Kochkunst auch in der Region angekommen ist, liefert dieses Buch in saisonalen Rezepten und Hintergrundreportagen zu den wichtigsten Zutaten. Die Fränkische Schweiz isst grüner, als man vermutet.
16 Gastwirte der Initiative "Gscheitgut - Franken isst besser" verraten ihre Küchengeheimnisse - darunter Klassiker wie Mehlspatzen, Gangene Klöß und Zwiebelkuchen, aber auch Kreatives wie Holunderblütencremesuppe, Brennnesseltortilla und Linsenbraten.
Verführerische Dessertvarianten wecken Erinnerungen an glückliche Kindheitstage. Jahreszeitliche Ausflugstipps machen den neuesten Band der Gscheitgut-Serie auch zu einem Reiseführer.

Portrait Corinna Brauer

Corinna Brauer

Als gelernte Touristikerin arbeitete sie zunächst in Singapur und Rhodos, bevor sie der Liebe wegen nach Franken zog. Studium der Geographie, Wirtschaft und Publizistik an der Uni Erlangen. Zufällig traf sie während ihres Studiums den Verleger Michael Müller - die Initialzündung war gelegt, um ein gemeinsames Projekt zu gründen. Die Idee? Möglichst viele Regionalprodukte der Fränkischen Schweiz auf die Speisekarten der ansässigen Wirtshäuser bringen. Daraus entstand ein Gastroportal, ein Verein sowie eine gemeinsame Buchreihe, für die die beiden sogar mit dem ITB Buchaward ausgezeichnet wurden. Siehe auch www.gscheitgut.de.
Portrait Michael Müller

Michael Müller

Jahrgang 1953, geboren in Ebermannstadt. Nach der Ausbildung zum Kfz-Mechaniker zog es ihn für einige Jahre nach Neuseeland und Ecuador. Dort begegnete er dem Reisejournalisten Martin Velbinger, mit dem er zusammen in Südamerika recherchierte - die Initialzündung für die berufliche Neuorientierung, die 1979 in die Gründung des eigenen Verlags einmündete.

Weitere Titel von Corinna Brauer und Michael Müller

Was Sie auch noch interessieren könnte