MM-Adventskalender 2017

Reiseführer Istanbul MM-City

Michael Bussmann, Gabriele Tröger

Reiseführer Istanbul MM-City
İstan­bul ist eine der fas­zi­nie­rends­ten Me­tro­po­len der Welt. Eine Stadt auf zwei Kon­ti­nen­ten, eine Stadt die Ge­schich­te schrieb. Als Kon­stan­ti­no­pel war sie das Zen­trum zwei­er Welt­rei­che – mo­nu­men­ta­le Bau­ten wie die Hagia So­phia oder die Blaue Mo­sche er­in­nern daran. Heute zählt İstan­bul 13 bis 15 Mil­lio­nen Ein­woh­ner; kei­ner weiß das so genau …
Die Stadt ist der tür­ki­sche Schmelz­tie­gel an In­no­va­ti­on, mo­der­ner Le­bens­freu­de und ju­gend­li­cher Auf­müp­fig­keit. Am Bo­spo­rus boomt die Wirt­schaft, herrscht reger Han­del und Wan­del und wer­den die neu­es­ten Trends des Lan­des zwi­schen Ori­ent und Ok­zi­dent, zwi­schen Kom­merz und Koran vor­ge­ge­ben. Gleich­zei­tig pflegt man lie­be­voll sämt­li­che Kli­schees aus 1001 Nacht: mit il­lu­mi­nier­ten Kup­peln und Mi­na­ret­ten, ori­en­ta­li­schen Basa­ren und glit­zernd-ras­seln­den Bauch­tän­ze­rin­nen.
Mit die­sem Rei­se­buch tau­chen Sie ein in far­ben­präch­ti­ge Märk­te und Basa­re, fei­ern in tren­di­gen Szeneclubs über den Dä­chern der Stadt oder ge­nie­ßen fri­sches­ten Fisch in den Re­stau­rants am Bo­spo­rus. In acht Spa­zier­gän­gen prä­sen­tie­ren die Au­to­ren die loh­nens- und lie­bens­wer­tes­ten Win­kel der Me­tro­po­le, flan­kiert von zahl­lo­sen rei­se­prak­ti­schen Hin­wei­sen.

Michael Bussmann

Portrait Michael BussmannJahr­gang 1967, ge­bo­ren in Ess­lin­gen. Ger­ma­nis­tik-, Jour­na­lis­tik- und Po­li­to­lo­gie­stu­di­um in Bam­berg, ne­ben­her Do­ku­men­tar­film­ar­bei­ten. Seit 1998 re­cher­chiert und schreibt er über­wie­gend für den Micha­el Mül­ler Ver­lag, ehe­mals von der gol­de­nen Stadt Prag aus, heute von Deutsch­lands ein­zi­ger Me­tro­po­le: Ber­lin.

Weitere Titel von Michael Bussmann

Gabriele Tröger

Portrait Gabriele TrögerJahr­gang 1972. Stu­di­um der Ger­ma­nis­tik und Tur­ko­lo­gie in Bam­berg, da­zwi­schen län­ge­re Auf­ent­hal­te in der Tür­kei. Als freie Jour­na­lis­tin pen­del­te sie zehn Jahre zwi­schen dem hek­ti­schen Istan­bul, dem alt­ehr­wür­di­gen Prag und dem er­hol­sa­men Fich­tel­ge­bir­ge hin und her. Heute lebt sie in Ber­lin.

Weitere Titel von Gabriele Tröger

Pressestimmen

»Ein Rei­se­füh­rer mit allen Fa­cet­ten der Stadt, von Szeneclubs bis zur Mo­sche­en­ar­chi­tek­tur.« Me­ri­an
»Der Rei­se­füh­rer ›Istan­bul‹ be­leuch­tet die Stadt, die schon dank ihrer Lage auf den zwei Kon­ti­nen­ten Asien und Eu­ro­pa be­son­ders ist, in all ihren Fa­cet­ten. […] Das Be­son­de­re: Die Au­to­ren Ga­brie­le Trö­ger und Micha­el Buss­mann lie­fern auch noch jede Menge Hin­ter­grund­in­for­ma­tio­nen mit, die Be­su­chern ver­ständ­lich ma­chen, warum die Dinge in Istan­bul so lau­fen, wie sie lau­fen. Zahl­rei­che Rand­be­mer­kun­gen ver­füh­ren zum Stau­nen: Wer weiß zum Bei­spiel schon, dass Was­ser­pfei­fen einst vor­nehm­lich von Frau­en ge­raucht wur­den? Über­sichts­kar­ten und ein Stadt­plan zum Her­aus­neh­men er­leich­tern die Ori­en­tie­rung. Fazit: Ein zu­ver­läs­si­ger Be­glei­ter, der Rei­sen­den hilft, von oben bis unten in die pul­sie­ren­de Me­tro­po­le ein­zu­tau­chen.« Heil­bron­ner Stim­me, Ma­ri­ta Kä­cken­meis­ter
»Ga­brie­le Trö­ger und Micha­el Buss­mann legen ein be­acht­li­ches Rei­se­füh­rer­werk zur Tür­kei vor, das kei­nen Win­kel un­be­rück­sich­tigt lässt und allen Tür­kei-Rei­sen­den zur Vor­be­rei­tung emp­foh­len wird.« ITB BuchAwards 2010 – Au­to­ren­preis Tür­kei

Unterwegs mit Michael Bussmann und Gabriele Tröger

Ver­lan­gen un­se­re Kin­der ei­gent­lich auch immer so häu­fig nach ihren Müt­tern? »Anne, aan­nee, aaannneee!« kann es in İstan­bul zwi­schen 6 und 24 Uhr alle fünf Mi­nu­ten rufen – und das in der Gasse di­rekt unter Ihrem Ho­tel­zim­mer. Da­zwi­schen kommt der Ge­bäck­ver­käu­fer vor­bei mit sei­nem hohen Sing­sang: »Sıcak poğaca­lar, sıcak poğaca­lar, sıcak poğaca­lar!« mehr…

Reisereportagen