Newsletter – Ausgabe April 2024

Liebe Freundinnen und Freunde des guten Reisebuchs, liebe Müllerfans,

für eine Reise nach Sardinien gibt es sicher viele gute Gründe. Wie wäre es mit diesem: Die Insel ist eine sogenannte »blaue Zone«, von denen es weltweit nur vier weitere gibt: die japanischen Inseln Okinawa, die Halbinsel Nicoya in Costa Rica, Loma Linda in Kalifornien und die griechische Insel Ikaria. Beobachtungen zufolge werden Menschen in den als blaue Zonen definierten Gebieten überdurchschnittlich alt. In den sardischen Bergen leben besonders viele über 100-Jährige, und zwar – und das ist weltweit einzigartig – Männer ebenso wie Frauen. Dieser Umstand weckte die Neugier von Forschenden, die sich mit dem Geheimnis eines langen und gesunden Lebens beschäftigen.

Ursächlich sind demnach vor allem viel Bewegung an der frischen Luft bedingt durch die lebenslange Arbeit als Hirten und Bauern, eine einfache und gesunde Ernährung basierend auf natürlichen, selbstangebauten Lebensmitteln, ein stressfreies Leben und soziale Faktoren: Altersheime gibt es in der Ogliastra und der Barbagia nicht. Die (ur)alten Sardinnen und Sarden leben bei ihren Familien und Nachkommen und kennen keine Alterseinsamkeit. »A kent’annos! Auf 100 Jahre!« Der sardische Geburtstagsglückwunsch ist nicht nur sprichwörtlich ein »frommer Wunsch«. Er geht auch wirklich in Erfüllung!

Im März haben wir eine Umfrage unter interessierten Nutzerinnen und Nutzern unserer Reiseführer durchgeführt. Über die rege Teilnahme freuen wir uns sehr. Besonders bedanken wir uns für die zahlreichen persönlichen Kommentare und Anregungen, die Sie uns mitgeschickt haben. So viel positives Feedback macht Freude. Kritik und Vorschläge nehmen wir dankbar auf.

Über die Ergebnisse wird bei uns bereits lebhaft diskutiert. So bevorzugen satte 67 % die Angabe von Preisen in Kategorien, 59 % wünschen sich die Beschreibungen von Restaurants eher knapp und stichpunktartig. Mehr als eindeutig ist die Haltung zu der Einführung von Attributen: 83 % empfinden eine Charakterisierung von Hotels und Restaurants anhand von bestimmten Merkmalen als Verbesserung.

Die genauen Ergebnisse lesen Sie hier:
Zu den Ergebnissen der Leserumfrage

Aktuell

Top Ten

Teil 43: Sizilien

Vulkaninsel mit einzigartigem kulturellem Erbe

Die größte Insel des Mittel­meers ist weit mehr als ein bloßes Anhängsel des italienischen Stiefels. Über Jahrtausende war Sizilien Zankapfel und wechselnder Besitz einer schier endlosen Zahl von Eroberern. Ob sie nun aus dem Orient kamen oder aus dem Okzident – ihre Einflüsse haben Si­zilien und die Sizilianer nachhaltig geprägt. Araber, Griechen, Römer, Normannen, Staufer, Franzo­sen und Spanier, wohl nirgendwo in Europa kam es zu einer solch ausgeprägten Vermischung von Kulturen wie auf Sizilien. Viele der Spuren, die sie hinterlassen haben, sind heute bei der UNESCO als Welterbe gelistet. Thomas Schröder, Autor unseres umfassenden Sizilien-Reiseführers, kennt die schönsten Ziele auf und neben der Insel, vom prachtvollen Tempel bis zum schönsten Strand.

Vulkaninsel mit einzigartigem kulturellem Erbe
Reiseführer Peloponnes 2024 Michael Müller Verlag
Aktuell

11 neue Reiseführer im Mai

Wenn Sie mögen, sen­den wir Ihnen, so­bald die Reiseführer lieferbar sind, eine Mail zur Erinnerung. Klicken Sie dafür auf die Buch-Links und tragen Sie auf der jeweiligen Webseite Ihre Mailadresse ein. Dieser Service ist komplett kostenlos (!) und verpflichtet Sie nicht (!) zum Kauf.

Abseits der Routen

Teil 44: Berlin

Kleine Street-Art-Tour durch Kreuzberg

Unser Berliner Autoren-Duo Gabriele Tröger und Michael Bussmann, das den gerade in 7. Auflage neu erschienenen Berlin-Reiseführer geschrieben hat, nimmt Sie mit auf eine Tour durch Kreuzberg, die zu beeindruckenden urbanen Kunstwerken führt.

Kleine Street-Art-Tour durch Kreuzberg
Abenteuer erleben

Teil 22: Dem Stadion aufs Dach gestiegen

Eine neue Perspektive auf den Olympiapark

Die Zeltdach-Konstruktion über den Olympiabauten ist weltbekannt. Und immer, wenn ich zwischen Stadion, Halle und Schwimmhalle stehe, bin ich ein wenig ergriffen. Wie es wohl sein wird, wenn ich obendrauf bin? Denn dem Olympiastadion kann man aufs Dach steigen, was ich heute gemeinsam mit einer Bekannten und ihrem Neffen vorhabe. Auch sie fasziniert die Vorstellung von dieser Perspektive, die sie wie ich zum ersten Mal haben werden, obwohl beide gebürtige Münchner sind.

Eine neue Perspektive auf den Olympiapark
App des Monats

20 mmtravel Apps zur Algarve gratis!

Entdeckungstouren durch die südlichste Region Portugals

Ob sich wirklich jedes Problem mit einer App lösen lässt, wagen wir zu bezweifeln. Doch wer einmal mit einer mmtravel App unterwegs war, will nicht mehr darauf verzichten. Manche nutzen auch die App und (!) das Buch, um die Vorteile beider Medien zu vereinen.

Damit Sie sich selbst ein Bild von unseren digitalen Reisehelfern machen können, verschenken wir 20 mmtravel Apps zur Algarve. Dank zahlreicher Tipps werden die Entdeckungstouren durch die Algarve, eine der schönsten Regionen Portugals, zum Vergnügen. Mit geschickt gesetzten Auswahlfiltern sowie innovativen neuen Funktionen teilen Sie ab sofort Ihre Notizen, Hervorhebungen und Favoriten mit Ihrer Reisebegleitung und kreieren so ihren ganz persönlichen gemeinsamen Reiseführer.

Melden Sie sich an und sichern Sie sich Ihren Gutscheincode! Die ersten 20 Einsendungen erhalten einen kostenlosen 6-monatigen Zugang zur iOS- oder Android-Version.

mehr lesen

Presseschau und Leserstimmen

Die schönsten Kommentare zu Müllerbüchern

Allmonatlich erreichen uns angenehme Besprechungen und ebenso sympathische Leserbriefe. Eine kleine aktuelle Auswahl wollen wir Ihnen in unseren Newslettern vorstellen: als Appetitanreger für Ihre nächsten Reisen.

Zu »Costa Rica«

Ende März waren wir in Costa Rica unterwegs und haben dank Ihres tollen Reiseführers eine sehr, sehr schöne Rundreise gemacht. [...] Vielen Dank für die vielen, vielen Tipps - Sie haben uns zu einer unvergesslichen Reise verholfen!
K. W., Leserin, 08.04.2024

Zu »Rügen«

Die eingestreuten Kurz-Essays und Geheimtipps des Autors verleihen dem Reiseführer eine persönliche Note und bieten Einblicke jenseits der touristischen Hotspots. Sie ermöglichen einzigartige Erlebnisse und Begegnungen auf der Insel.
Daniel Pietrzik, Mediennerd, 19.03.2024

Zu »Andalusien«

Herzlichen Glückwunsch zu und vielen Dank für Ihren Andalusien-Führer! Der ist wirklich sehr persönlich geschrieben, wie ich es selten erlebe, und sehr gut recherchiert. Danke für diese Mühe & Arbeit.
T. Buß, Leser, 23.03.2024

Instagram, Facebook, LinkedIn

Aus dem (Reise-)Nähkästchen geplaudert

Was ist los im Michael Müller Verlag? Was geschieht hinter den Kulissen? Welche neuen Bücher sind gerade druckfrisch erschienen? Wo kann ich mich inspirieren lassen für meine nächste Reise? Diese und andere Fragen beantworten wir auf unseren Social-Media-Kanälen. Gleichzeitig geht es um die aktuelle Situation von Reisenden.

››› MM zeigt     ››› MM erzählt     ››› MM vernetzt

Der nächste Newsletter wird im Mai 2024 verschickt werden. Anregungen zur aktuellen Ausgabe sind willkommen:

info@michael-mueller-verlag.de
Hier finden Sie den Newsletter als HTML-Version.