Wanderführer Ligurien Michael Müller Verlag

Ligurien

Wanderführer
Ligurien
MM-Wandern

Sabine Becht, Florian Fritz, Sven Talaron

Buch:

212 Seiten, farbig, 105 Fotos, Karte (Leporello), 35 Detailkarten

MM-Wandern

ISBN 978-3-89953-982-0

2. Auflage 2018

App (iOS und Android):

2. Auflage 2018, ab 2,99 €

Anders reisen und dabei das Besondere entdecken: Mit den aktuellen Tipps aus den Michael-Müller-Reiseführern gestalten Sie Ihre Reise individuell, nachhaltig und sicher.



Schön, schmal und oho! Flachland gibt es kaum in der drittkleinsten Region Italiens. Hier reichen die Berge fast bis ans Meer, von Ventimiglia an der französischen Grenze im Westen bis La Spezia an der Grenze zur Toscana im Osten. Und hier haben unsere Autoren Sabine Becht und Florian Fritz 35 der feinsten Touren für Sie ausgewählt - zu den 2.000ern im westlichen Hinterland oder auf spektakulären Küstenwanderrouten zwischen Orten mit so klingenden Namen wie Portofino und Portovenere.
Ein ganz besonderer Schwerpunkt liegt natürlich auf dem ligurischen Wandergebiet schlechthin, den Cinque Terre mit ihren traumhaften Küstenpfaden, ganz nebenbei auch noch Nationalpark und UNESCO-Weltkulturerbe.

ITB BuchAward 2010

in der Kategorie
Wanderführer-Reihe

Pressestimmen

DIE ZEIT

Er [gemeint ist der Wanderführer zu Ligurien; Anm. d. Red.] gibt Ratschläge für die Tourenplanung und enthält mehrere Kalender zu Tageslichtdauer, Temperaturen und Niederschlagsmengen sowie eine Übersichtskarte im Anhang – kurzum: ein perfekter und handlicher Wegbegleiter.
hier lesen Sie alle Pressestimmen
Pressestimmen

Italien Magazin, Marinus Pütz

Mit diesem Wanderführer samt ausklappbarer Übersichtskarte bereiten Sie sich optimal vor. Neben zahlreichen Tipps sind auf den topografischen Ausschnittswanderkarten Zeitaufwand, Transportmöglichkeiten wie Bahn und Fähre und Einkehrmöglichkeiten für Verschnaufpausen notiert.
hier lesen Sie alle Pressestimmen
Portrait Sabine Becht

Sabine Becht

Geboren in Wiesbaden, studierte in Bamberg Amerikanistik und Kommunikationswissenschaft. Schon in ihren Semesterferien war sie für den Michael Müller Verlag in Griechenland unterwegs, bevor sie 1997 mit "Tunesien" ihren ersten eigenen Reiseführer schrieb. Den gibt es zwar nicht mehr, dafür aber diverse zu Italien (Rom, Piemont, Ligurien, Elba etc.), zu den griechischen Inseln (Kefalonia & Ithaka), zu Mecklenburg-Vorpommern und zu Österreich.

Portrait Florian Fritz

Florian Fritz

Hauptberuflich ist der studierte Sozialpädagoge im Sozialreferat der Stadt München beschäftigt. Die große Leidenschaft des freien Fotografen und Journalisten ist - seit jeher - das Reisen. 2007 übernahm Fritz die ersten Recherchetrips für den Michael Müller Verlag. 2012 erschien ein Wanderführer zum Gardasee in Co-Autorschaft. 2018 brachte er den ersten eigenen Reiseführer zum Latium heraus. Dutzende Reisen hat Florian Fritz nach Italien unternommen. Neben dem Bekannten das Unbekannte zu entdecken, lockt ihn wie die immerwährende Aussicht auf neue Fotos. Und natürlich - so gehört sich das südlich des Brenners - unverfälschte Küche, qualitätvolle Weine und ab und an ein kräftiger Espresso. www.flofritz.de

Portrait Sven Talaron

Sven Talaron

Geboren am Rand des Fichtelgebirges und schon früh mit einer gehörigen Portion Fernweh nach Bergen und Meer ausgestattet. Begann nach dem Studium (Geschichte und Germanistik) für den Michael Müller Verlag zu arbeiten. Autor diverser Reiseführer zu Italien (Abruzzen und Ligurien), Griechenland (Kefalonia & Ithaka), Mecklenburg-Vorpommern (Ostseeküste und Seenplatte) und Österreich (Kärnten).

Weitere Titel von Sabine Becht, Florian Fritz und Sven Talaron

Was Sie auch noch interessieren könnte